1855

Aus Kiel Wiki
Version vom 30. August 2021, 16:56 Uhr von PMC (Diskussion | Beiträge) (→‎April)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)



Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 6. März: Schwen Hans Jensen, der von 1834 bis 1844 Bürgermeister von Kiel war, stirbt in Tinnum.
  • 31. März: Der Konsul Hermann Grimm, langjähriges Mitglied der Holtenauer Gemeindevertretung und Namensgeber der Grimmstraße, wird geboren.

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 5. April: In Medebach im Sauerland wird der Anatom Ferdinand von Spee, der von 1891 bis 1933 in Kiel lehrte und der einer der Namensgeber der Graf-Spee-Straße ist, geboren.
  • 7. April: Fritz Stoltenberg Landschafts- und Marinemaler kommt in Kiel zur Welt
  • 27. April: Der impressionistische Maler Hans Olde, Namensgeber der Oldestraße, kommt in Süderau zur Welt.

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 17. November: In Oldenswort wird Ferdianand Tönnies geboren, der als Begründer der Soziologie gilt und nach dem die Tönniesstraße benannt wurde.

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]