Spielflächen in Holtenau: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kiel Wiki
(Die Seite wurde neu angelegt: „Diese Liste enthält eine '''Bestandsaufnahme öffentlicher Spielflächen''' für den Stadtteil Holtenau (S…“)
 
K (+ Ref.)
 
Zeile 1: Zeile 1:
Diese Liste enthält eine '''Bestandsaufnahme öffentlicher [[Spielplatzverteilung in den Stadtteilen|Spielflächen]]''' für den [[Stadtteil]] [[Holtenau]] (Stand: November 2011).<ref>[http://www.kiel.de/leben/kinder/spielplaetze/index.php Bestandsaufnahme der öffentlichen Spielplätze auf kiel.de, abgerufen 08.07.2015]</ref>  
Diese Liste enthält eine '''Bestandsaufnahme öffentlicher [[Spielplatzverteilung in den Stadtteilen|Spielflächen]]''' für den [[Stadtteil]] [[Holtenau]] (Stand: November 2011).<ref>{{Spielplatz}}</ref>  


== Öffentliche Spielplätze ==
== Öffentliche Spielplätze ==

Aktuelle Version vom 8. Juli 2015, 13:56 Uhr

Diese Liste enthält eine Bestandsaufnahme öffentlicher Spielflächen für den Stadtteil Holtenau (Stand: November 2011).[1]

Öffentliche Spielplätze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielplatz Eekbrook
Name Flächengröße in m²
Groenhoffweg 2.900
Geheimrat-Schultz-Weg 745
Eekbrook 2.800
Lindenweg 630
Schusterkrug 1.800

Öffentliche Bolzplätze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Flächengröße in m²
Eekbrook 1.250

Öffentliche BMX- und Skateanlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Straße Name
Skateanlage Holtenau

Schul-/Spielhöfe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Straße Name
Richthofenstraße 14 - 16 Grundschule Holtenau

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bestandsaufnahme öffentlicher Spielflächen, herausgegeben von der Landeshauptstadt Kiel, Amt für Kinder- und Jugendeinrichtungen; mit Lageplänen und Ausstattungslisten. Als PDF-Datei abrufbar auf kiel.de (Stand: Juli 2015).