Karstadt (Wik)

Aus Kiel Wiki

Karstadt

Aktiv
Nein
Beendet
2005[1]
Adresse
Hohenrade 21-27
24106 Kiel
Stadtteil
Wik
Branche
Einzelhandel

Die Karstadt-Filiale Kiel-Wik befand sich auf einem Gelände, das bis 1968 als Straßenbahn-Betriebshof verwendet wurde.[2]

Am 15. Oktober 1970 feierte man Richtfest auf dem Dach des Gebäudes, das künftig als offenes Parkdeck den Kunden zur Verfügung stehen sollte. Zu diesem Zweck gab es eine Auffahrtrampe auf der Rückseite des Gebäudes. Der Verkaufsraum war von dort aus über ein Treppenhaus und einen Fahrstuhl erreichbar. Auf der Frontseite des Gebäudes gab es einen überdachten Eingangsbereich mit zusätzlichen kleinen Geschäftspavillons, die im Laufe der Zeit unterschiedlich genutzt wurden.

Am 24. Februar 1971 wurde das Kaufhaus mit Stadtpräsidentin Ida Hinz als Ehrengast feierlich eröffnet.

Im Februar 2005 wurde die Filiale aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen. Das Gebäude wurde später abgerissen; heute befinden sich auf dem Gelände Wohngebäude.

Weitere aktuelle und ehemalige Karstadt-Standorte in Kiel[Bearbeiten]

  • Sophienblatt 2: Das derzeitige Karstadt-Vollsortiments-Warenhaus in Kiel
  • Holstenstraße 1-11 (geschlossen am 31. März 2010)
  • Karstadt Sport, Holstenstraße 57 (2012 geschlossen, Umzug in den neu gebauten Nordlicht-Komplex am ehemaligen Warenhaus-Standort in der Holstenstraße 1-11)

Bilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Karte „Ehemalige Lage des Kaufhauses“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]