Metzstraße

Aus Kiel Wiki


Die Metzstraße verläuft parallel zum Westring von der Eckernförder Straße bis zum Hasseldieksdammer Weg.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name wurde am 29. November 1895 durch die Städtischen Collegien festgelegt.

Am 13. Februar 1903 wurde die Verlängerung zwischen Kronshagener Weg und Hasseldieksdammer Weg beschlossen und am 24. April 1903 die Auslegung der Verlängerung zwischen Weißenburgstraße und Eckernförder Allee.

Am 22. März 1904 beschlossen die Städtischen Collegien die Umbenennung des Teilstücks zwischen der Eckernförder Allee und der Schillerstraße in Herderstraße.[1]

Der Name erinnert an die Einnahme der Festung Metz[2] am 27. Oktober 1870.

Öffentliche Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kiel „Metzstraße“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt nach 2005 durch Dietrich Bleihöfer, ab 2022 durch Frank Mönig, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: Januar 2021. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Wikipedia: „Belagerung von Metz“