Netzwerk Wohnen

Aus Kiel Wiki

Das Netzwerk Wohnen ist eine Kooperation verschiedener sozialpsychiatrischer Anbieter in Kiel.

Ziel des Netzwerkes ist es, dass jedem Menschen mit einer psychischen Erkrankung eine fachliche Betreuung angeboten werden kann. Dazu werden die gemeindepsychiatrischen Einrichtungen in Kiel zur Sicherung und Weiterentwicklung eines hochwertigen Angebotes koordiniert.[1]

Module[Bearbeiten]

Vollstationär betreutes Wohnen

Hier werden Einzelzimmer in einem Wohnhaus angeboten für Menschen, die täglich eine umfassende Unterstützung benötigen.

Ambulant betreutes Wohnen

Dies ist für Menschen gedacht, die in ihrer eigenen Wohnung leben und dort nach ihren individuellen Bedürfnissen unterstützt werden möchten.

Modulwohnen

Hierbei wird Wohnraum zur Verfügung gestellt, für den die Nutzer einen eigenen Mietvertrag haben. Zusätzlich werden verschiedene gemeinsame Grundleistungen angeboten, deren Nutzung frei wählbar ist.

Teilstationär betreutes Wohnen

In diesem Angebot wird Wohnraum meist in einer Wohngemeinschaft zur Verfügung gestellt. Die Betreuung ist intensiver und findet in der Gemeinschaft statt.

Offene Angebote

Dies sind niedrigschwellige Angebote wie Treffpunkte, Selbsthilfegruppen und ähnliches.

Organisation[Bearbeiten]

Die Vertretung des Netzwerkes gegenüber der Öffentlichkeit übernimmt kalenderjährlich wechselnd eine Einrichtung, stellvertretend für die anderen Mitglieder. Für das Jahr 2018 obliegt diese Aufgabe der Brücke Schleswig-Holstein gGmbH.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Website auf netzwerk-wohnen-kiel.de, abgerufen 15.04.2017