Postillionweg

Aus Kiel Wiki

Postillionweg

Ort
Kiel
PLZ
24113
Stadtteil
Gaarden-Süd / Kronsburg
Querstraßen
Hamburger Chaussee, Meimersdorfer Weg
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr
Postillionweg, Blick in Richtung Meimersdorfer Weg


Der Postillonweg ist eine Sackgasse, die vom Meimersdorfer Weg aus parallel zur Hamburger Chaussee nach Norden verläuft.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Straßenname wurde am 17. Februar 1972 von der Ratsversammlung festgelegt. Es wurde ein Name mit Bezug zur Post gewählt, weil der Postbauverein zu einem großen Teil an der Bebauung der Straße beteiligt war.[1] Im Volksmund werden die dortigen Mehrfamilienhäuser auch als Postsiedlung bezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Postillionweg“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB