Spritzengang

Aus Kiel-Wiki

Spritzengang

Ort
Kiel
PLZ
24103
Stadtteil
Vorstadt
Querstraßen
Ziegelteich, Europaplatz
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr
Spritzengang, 2016

Der Spritzengang ist eine Straße im ehemaligen Gängeviertel in der Vorstadt. Er verläuft parallel zur Langen Reihe vom Europaplatz zum Ziegelteich und führte zu den Spritzenhäusern, die ehemals auf dem Kuhberg standen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Spritzengang wurde am 3. September 1856 im Kieler Wochenblatt erstmalig als neue Straße erwähnt.[1] Demnach kreuzte er dort, wo er heute am Ziegelteich endet, den heute nicht mehr vorhandenen Postgang und führte weiter bis zum Bäckergang. Allerdings ist er schon in der Thalbitzerschen Karte von 1853 nur bis zum Postgang eingezeichnet; eine Verbindung zum Bäckergang ist dort, wenn sie jemals bestanden hat, bereits überbaut.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kiel „Spritzengang“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

 Commons: Spritzengang (Kiel) – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt nach 2005 durch Dietrich Bleihöfer, ab 2022 durch Frank Mönig, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: Januar 2021. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB