Dieselweg

Aus Kiel Wiki

Dieselweg

Ort
Kiel
PLZ
24159
Stadtteil
Friedrichsort
Querstraßen
Koloniestraße
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr

Der Dieselweg ist eine von der Koloniestraße abzweigende Sackgasse zwischen der Straße Christianspries und dem Gleis der Industriebahn.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Dieselweg wurde mit Beschluss der Kieler Ratsversammlung vom 20. August 1964 festgelegt.[1]

Er erinnert an den Ingenieur Rudolf Christian Karl Diesel (* 18. März 1858 in Paris; † 29. September 1913 bei der Überfahrt nach England), den Erfinder des nach ihm benannten Motors.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Dieselweg“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Wikipedia: „Rudolf Diesel“