Nissenstraße

Aus Kiel Wiki

Nissenstraße

Ort
Kiel
PLZ
24148
Stadtteil
Wellingdorf
Querstraßen
Selenter Straße, Julius-Brecht-Straße, Klausdorfer Weg
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr
Nissenstraße


Die Nissenstraße verbindet im Stadtteil Wellingdorf den Ostring mit der Selenter Straße.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Nissenstraße wurde nach Genehmigung durch den Kieler Polizeipräsidenten vom 29. Juni 1939 festgelegt. Von 1904 bis zum April 1939 gab es in Kiel bereits eine Nissenstraße. Sie wurde 1939 gemeinsam mit dem Poppenrader Weg in Poppenrade umbenannt. Der freigewordene Name wurde zwei Monate später für die heutige Nissenstraße verwendet.

Der Name erinnert an den Marineoberingenieur Julius Nissen (* 20. Juni 1862; † 27. Januar 1936), der seit 1892 Vorstandsmitglied des Arbeiterbauvereines in Ellerbek war.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Nissenstraße“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB