De Twiel

Aus Kiel Wiki

De Twiel

Ort
Kiel
PLZ
24148
Stadtteil
Ellerbek
Querstraßen
Röhbarg, Hollwisch, Sören
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr

Die Straße De Twiel verbindet die Straßen Sören, Hollwisch und Röhbarg in Ellerbek. Dabei ist der letztgenannte Abschnitt (Hollwisch/Röhbarg) nur als Fußweg ausgebaut, während sich die Straße im ersten Abschnitt (Sören/Hollwisch) zu einer platzartigen Grünanlage erweitert.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name De Twiel wurde nach Genehmigung durch den Kieler Polizeipräsidenten vom 6. April 1939 festgelegt.

„Twiel“ ist die plattdeutsche Bezeichnung für ein sich gabelförmig teilendes Landstück.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „De Twiel“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: Januar 2021. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB