Kieler Straße

Aus Kiel Wiki

Kieler Straße

Ort
Kiel
PLZ
24143
Stadtteil
Gaarden-Ost
Querstraßen
Werftstraße, Schulstraße, Elisabethstraße, Kaiserstraße
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr
Blick von der Elisabethstraße zur Schulstraße


Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name Kieler Straße wird erstmals erwähnt im Protokoll einer Gaardener Gemeinderatssitzung vom 1. September 1874. 1875 ist sie aufgeführt im Kieler Adressbuch. Auf Beschluss des Gemeinderates vom 8. Februar 1877 wird die Verlängerung bis zur Kaiserstraße in die Kieler Straße einbezogen.

Während des Kapp-Putschs kommt es hier am 15. März 1920 zu einer Schießerei, bei der ein Soldat, eine Frau und ein Kind getötet werden.[1]

Kieler Straße, Kiel-Gaarden-Ost; Fußweg zur Werftstraße

Im Jahr 2000 wird der Bereich der Kieler Straße zwischen dem selbständigen Gehweg zur Werftstraße und der Schulstraße ebenfalls teileinbezogen. Hier entsteht eine verkehrsberuhigte Mischfläche.[2]

Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Historische Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kiel „Kieler Straße“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Klaus Kuhl: Erbitterte Kämpfe im März 1920, Kiel 1980. Seite 7
  2. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt nach 2005 durch Dietrich Bleihöfer, ab 2022 durch Frank Mönig, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: Januar 2021. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB