Moorseer Weg

Aus Kiel-Wiki

Moorseer Weg

Ort
Kiel
PLZ
24145
Stadtteil
Meimersdorf, Moorsee
Hist. Namen
Moorseeweg
Querstraßen
Am Dorfplatz, Bokseer Weg, Bustorfer Weg, Seewiesenredder
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr
Straßenlänge
2 km

Der Moorseer Weg führt vom Osten des Meimersdorfer Dorfkerns als Feldweg nach Moorsee und mündet dort westlich des alten Dorfes in den Seewiesenredder.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Moorseer Weg wurde als Moorseeweg angelegt; unter diesem Namen ist er 1949 erstmals im Kieler Adressbuch aufgeführt. Aus dem Adressbuch von 1971 geht die Umbenennung in den heutigen Namen hervor, der sich auf die Nachbargemeinde Moorsee bezieht.[1]

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kiel „Moorseer Weg“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

 Commons: Moorseer Weg (Kiel) – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt nach 2005 durch Dietrich Bleihöfer, ab 2022 durch Frank Mönig, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: Januar 2021. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB