Pastor-Gosch-Weg

Aus Kiel Wiki

Pastor-Gosch-Weg

Ort
Kiel
PLZ
24143
Stadtteil
Gaarden-Ost
Querstraßen
Schulstraße
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr
Blick von der Schulstraße auf die Johanneskirche und die Schwimmhalle im Juni 1968; links der heutige Pastor-Gosch-Weg

Der Pastor-Gosch-Weg ist ein Fußweg in Gaarden, der vom Vinetaplatz über die Schulstraße, an der Schwimmhalle vorbei bis zur Gaardener Brücke führt.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name wurde mit Beschluss der Kieler Ratsversammlung vom 11. Dezember 2003 festgelegt.[1]

Er erinnert an den Pastor Gustav Gosch (* 20. Juli 1838, † 3. August 1899) der Gründer der Kiel-Gaardener Kirche und von 1888 bis 1899 der erste dort amtierende Geistliche war.[2]

Für die Benennung des Weges gab es ursprünglich den alternativen Vorschlag, damit den Sänger und Schauspieler Ernst Busch zu ehren. Nach Diskussion im Ortsbeirat und Bauauschuss wurde dieser Vorschlag zurückgezogen und kam nicht mehr zur Abstimmung.[3] Stattdessen wurde Ernst Busch 2010 mit der Namensvergabe des Ernst-Busch-Platzes gewürdigt.

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Pastor-Gosch-Weg“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Die Johanneskirche - die erste Gaardener Kirche auf gaardian.org, zuletzt abgerufen 26.08.2016
  3. Protokoll der Ratsversammlung vom 11. Dezember 2003